Ingrid Eichler

Leistungen


Unsere Pflegeleistungen sind individuell auf die pflegebedürftige Person zugeschnitten. Wir sind der Auffassung, dass Pflege eine sehr persönliche Angelegenheit ist und man die Organisation am besten persönlich und in aller Ruhe bespricht. Die auf dieser Seite aufgeführten Informationen sollen Ihnen aufzeigen, welche Leistungen unser Pflegespektrum und Beratungsangebot umfasst.


Herzlichst,


Ingrid Eichler

Ihre Ingrid Eichler

Unsere Pflegeleistungen im Überblick


Pflege bedeutet für uns nicht nur die Erledigung von anfallenden medizinischen Aufgaben, sondern vielmehr die professionelle Hilfe zur Alltagsbewältigung. Aufgrund dieses Pflegeverständnisses ist es für uns wichtig, bei der Planung von Pflege nicht nur die individuelle Pflegebedürftigkeit, sondern auch die Wohnsituation der zu pflegenden Person zu berücksichtigen.


Die Pflegestation Eichler bietet Ihnen Pflegeleistungen nach SGB V, XI und SGB XII und deckt somit die Grundpflege, Krankenpflege als auch Hilfe bei der Alltagsbewältigung ab. Des Weiteren bieten wir natürlich auch die Urlaubs-/Verhinderungspflege an. Eine detaillierte Aufstellung unseres Leistungsangebotes können Sie den weitergehenden Menüpunkten entnehmen.


Wir beantragen die entsprechenden Leistungen der Pflegeversicherung, klären den Anspruch auf Hilfe zur Pflege nach dem Bundessozialhilfegesetz und unterstützen Sie selbstverständlich bei sonstigen, die Pflege betreffenden Angelegenheiten. Auch zu Fragen der gesetzlichen Betreuung können wir Sie gern beraten und ggf. bei einer Betreuungseinrichtung unterstützend tätig werden.


Jeder Pflegebedürftiger, der Pflegegeld erhält, ist verpflichtet, bei Pflegestufe I und II alle halbe Jahre und bei Pflegestufe III vierteljährlich ein so genanntes Beratungsgespräch nach §37,3 SGB XI bei einem Pflegedienst abzurufen. Ihnen entstehen dabei keinerlei Kosten, diese trägt die für Sie zuständige Krankenkasse mit der wir direkt abrechnen. Ein kurzer Anruf genügt, Termine für ein Beratungsgespräch können bei uns auch immer kurzfristig erfolgen.


Egal ob bei der Organisation von Pflegehilfsmitteln, Fahrdiensten, oder einer Wohnumfeld verbessernden Maßnahme: Unser Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.


Sind medizinische Maßnahmen der so genannten Behandlungspflege erforderlich, kann Ihr behandelnder Arzt eine Verordnung für häusliche Krankenpflege ausstellen, die die genauen Bezeichnungen der notwendigen Maßnahmen beinhaltet. Wir reichen für Sie diese Verordnung bei Ihrer Krankenkasse ein und kümmern uns um die Kostenübernahme.


Unsere erfahrenen Sozialarbeiterinnen können Sie kompetent und individuell zu allen Fragen rund um die Pflege im persönlichen Gespräch oder auch per Telefon beraten und mit wertvollen Informationen unterstützen.